| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | 百度
Xinhuanet Deutsch

Interview: Britischer Wirtschaftsführer: Zusammenarbeit zwischen China und Vereinigtem K?nigreich zur ?Ein Gürtel und eine Stra?e“-Initiative passt perfekt

German.xinhuanet.com | 05-05-2017 15:14:47 | Xinhuanet
百度 小叶子作为其中一员,在杭州工作两年后,决心买房落户,扎根杭州。

Von Peter Barker, Gui Tao

LONDON, 4. Mai (Xinhuanet)?-- China und Gro?britannien k?nnen eine gegenseitig vorteilhafte und Vorteil erg?nzende Beziehung bei der Entwicklung von Chinas ?Ein Gürtel und eine Stra?e“-Initiative genie?en, sagte Lord James Sassoon, Vorsitzender des China-Britain Business Council (CBBC), in einem Interview mit Xinhua.

CHINESISCHE UNTERNEHMEN KOMMEN NACH GROSSBRITANNIEN

Der CBBC ist eine Organisation, welche britische Unternehmen, die Gesch?fte mit China, und chinesische Unternehmen, die Gesch?fte in Gro?britannien betreiben, vertritt.

Sassoon sagte, was für seinen Rat am wichtigsten ist, ist, wo seine Mitglieder Gesch?ftsm?glichkeiten haben und wie sie diese am besten unterstützen. Ihre Mitglieder waren historisch britische Unternehmen, und umfassen jetzt chinesische Unternehmen, die nach Gro?britannien kommen.

?Eine unserer Rollen, von welcher ich denke, dass wir diese in den vergangenen Jahren einzigartig vollbracht haben und auch weiterhin so handhaben werden, ist, zu schauen, was die wichtigen Politiken der chinesischen Regierung sind und jene für unsere Mitglieder zu interpretieren, sodass sie schneller die Gesch?ftsm?glichkeiten ermitteln k?nnen, die sich ergeben.“, sagte Sassoon.

Er sagte, im Moment sind die beiden klassischen Gebiete die ?Ein Gürtel und eine Stra?e“-Initiative und Made in China 2025.

China schlug die ?Ein Gürtel und eine Stra?e“-Initiative im Jahr 2013 vor, um den Handel und kulturelle Verbindungen zwischen Asien, Afrika und Europa zu entwickeln.

China beschreibt Made in China 2025 als nationale Initiative zur Verbesserung der Fertigungsindustrie – zun?chst bis zum Jahr 2025 und dann bis 2035 und 2049.

Der CBBC sieht, dass das Ziel die Transformation Chinas zu einer führenden Fertigungsmacht ist, da China danach strebt, sich in der Wertsch?pfungskette hochzubewegen, um zu vermeiden, zwischen Niedriglohnl?ndern an einem Ende und h?herwertigen Herstellern auf der ganzen Welt am anderen Ende eingeklemmt zu werden.

Sassoon sagte, dass die ?Ein Gürtel und eine Stra?e”-Initiative nicht nur über Projekte in Drittl?ndern ist, sondern auch eine ?sehr wichtige inl?ndische chinesische Komponente über dieser hat“.

Das knüpft an die China-2025-Initiative an, sagte Sassoon, und fügte hinzu, dass der CBBC darauf abziele, die Zusammenarbeit zwischen britischen und chinesischen Unternehmen auf ein neues Niveau zu heben.

?Es gibt einen gro?artigen Plan, der auslegt, welche Provinz und Stadt die Führung in Bereichen der High-End-Fertigung übernimmt.“, sagte er, und merkte an, dass die wichtige Sache ist, ?wie britische Unternehmen in praktischer Hinsicht wissen k?nnen, wo sie hingehen sollten.“.

Bezüglich der ?Ein Gürtel und eine Stra?e”-Initiative sagte ein Bericht, der gemeinsam im Jahr 2016 von dem CBBC und der chinesischen Tsinghua-Universit?t erstellt wurde, dass China und Gro?britannien zu Projekten im Wert von 21 Milliarden Dollar in 10 L?ndern zusammenarbeiten.

?Das brachte das Vereinigte K?nigreich dazu, über die Tatsache nachzudenken, dass es real ist, dass es zwischen dem Vereinigten K?nigreich und China und Drittl?ndern passiert, und darüber in einer umfassenderen Weise nachzudenken, nicht nur eingeschr?nkt in Bezug auf Infrastrukturprojekte“, sagte Sassoon.

ST?RKEN GEGENSEITIG NüTZLICH

Gro?britannien hat St?rken, die für China nützlich sind, und kann von gewissen Kapazit?ten Chinas profitieren, wenn beide Seiten zusammenarbeiten.

Sassoon sagte, Gro?britannien würde nicht im Wettbewerb mit China um Bauprojekte stehen, und die erg?nzende Natur der St?rken der beiden Nationen sei ?eine perfekte Passform, eine klassisches Win-Win“.

?Ich bin nicht der Ansicht, dass es ein Land gibt, das ein so ausgewogenes und vollst?ndiges Paket professioneller Dienstleistungen wie das Vereinigte K?nigreich besitzt“, sagte Sassoon, und fügte hinzu, dass viele Projekte auf der ganzen Welt unter britischem Recht erstellt wurden, weil es als das beste Gesetz der Wahl betrachtet wird.

Auch in Architektur und Design, und der Ausbildung zu Standards der Projektvervollst?ndigung, h?tte Gro?britannien viel zu bieten, sagte er.

?Meine Behauptung ist, dass es eine umfassendere Suite an professionellen Dienstleistungen für alle Aspekte der ?Ein Gürtel und eine Stra?e‘-Initiative und andere Drittlandprojekte gibt, die das Vereinigte K?nigreich zu bieten hat.“, sagte er.

?Schwere Hebearbeiten der Chinesen bei der Konstruktion von Projekten mit dem vollst?ndigen Paket von Dienstleistungen, passen wundersch?n zusammen“, sagte Sassoon.

?Ich denke, viele der L?nder auf der ?Ein Gürtel und eine Stra?e‘-Initiative ben?tigen Hilfe bei der Definition von dem, was angemessene Standards für diese Projekte sind – die Vertragsschlie?ung, das Auftragswesen, die angemessenen Finanzstrukturen und ich denke, dass das Vereinigte K?nigreich eine gro?e Chance hat.“

In Sassoons Augen ist Gro?britannien der beste internationale Standardsetzer und kann mit jeweiligen L?ndern in Bereichen zusammenarbeiten, in denen die ?Ein Gürtel und eine Stra?e“-Initiative durchgeführt werden wird, wie Zentralasien, Südostasien und Afrika.

(gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)

Weitere Artikel
010020071360000000000000011100001362597171
新广路汇和家园社区服务中心 黉门后街 箬横镇 姚江 电梯厂
里村路 松华乡 中山广场 拱宸 马湾镇
百度